ALOGNOS

Coaching und Beratung
 

Archiv 

Hier finden Sie die "Geschichten zum Nachdenken" der letzten Wochen noch einmal zum nachstöbern... (oder in besserer Formatierung auch zum Download)  

Geschichten zum Nachdenken / Kolumne


Zurück zur Übersicht

20.12.2014

KW 47-51 Sogyal Rinpoche - Autobiographie in 5 Kapiteln

Autobiographie in 5 Kapiteln
Nach: "Das tibetische Buch vom Leben und vom Sterben“
Sogyal Rinpoche, tibetischer Meditationsmeister

1. Kapitel
Ich gehe die Straße entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich falle hinein.
Ich bin verloren ... Ich bin ohne Hoffnung.
Es ist nicht meine Schuld.
Es dauert endlos, wieder herauszukommen.
2. Kapitel
Ich gehe dieselbe Straße entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich tue so, als sähe ich es nicht.
Ich falle wieder hinein.
Ich kann nicht glauben, schon wieder am gleichen Ort zu sein.
Aber es ist nicht meine Schuld.
Immer noch dauert es sehr lange, herauszukommen.
3. Kapitel
Ich gehe dieselbe Straße entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich sehe es.
Ich falle immer noch hinein... aus Gewohnheit.
Meine Augen sind offen.
Ich weiß, wo ich bin.
Ich weiß, dass ich das selbst zu verantworten habe.
Ich komme sofort heraus.
4. Kapitel
Ich gehe dieselbe Straße entlang.
Da ist ein tiefes Loch im Gehsteig.
Ich gehe darum herum.
5. Kapitel
Ich gehe eine andere Straße.


Nun, meine lieben Leserinnen und Leser... denken wir einmal darüber nach, wie oft im Leben wir uns schon ganz ähnlich verhalten haben. Vielleicht gelingt es uns in Zukunft, schon etwas früher einen anderen Weg einzuschlagen. Wir haben den gleichen Fehler doch schon oft genug gemacht. In diesem Sinne.... auf zu neuen Wegen!

Ihr Andreas Lorenz

 KW 47-51 Autobiographie in 5 Kapiteln.docx


Zurück zur Übersicht